Latex Schnuller & Latex Nuckel

Latex Schnuller sind nicht nur aufgrund der beißfesten Eigenschaften beliebt

Ein Schnuller kann aktuell aus verschiedenen Materialien bestehen. Zu den Favoriten der Hersteller und Eltern zählen jedoch entweder Silikon oder Latex. Ein Latex Schnuller wird bevorzugt von Müttern und Vätern gekauft deren Kinder bereits Zähne haben. Das verwendete Naturkautschuk ist relativ bissfest und hält somit auch mit Kindern mit, die es nicht erwarten können, die neuen Zähne direkt zum Beißen und kauen auf dem Schnuller zu verwenden. Das Risiko mit den Zähnen einzelne Teil des Saugers abzubeißen und diese zu verschlucken fällt somit wesentlich geringer aus. Für zahnende Kinder werden zudem spezielle Kombinationen aus Latex Schnuller und Beißring angeboten. Mit diesen lassen sich diese anstrengenden Wochen im Leben der Kinder und Eltern wesentlich entspannter verbringen.

Unsere Schnuller aus Latex in der Übersicht

Naturkautschuk wird aus natürlichen Materialien gewonnen

Viele werdenden Eltern sind bei der Auswahl eines Schnuller für den zukünftigen Nachwuchs zunächst einmal skeptisch, sobald in den Beschreibungen das Wort Latex auftaucht. Vor Augen tritt nicht selten die quietschbunte Kleidung aus Latex, die voller Farbstoffe und anderer chemischer Bestandteile steckt. Für die Herstellung eines Baby Schnullers aus Latex wird dagegen ausschließlich natürliches Kautschuk verwendet. Dieses ist vielen Menschen zum Beispiel vom heimischen Gummibaum bekannt, bei welchem ebenfalls eine weiße Flüssigkeit austritt, sobald eines der Blätter entfernt wird. Für die Babys besteht somit keine gesundheitliche Gefahr, wenn Latex Schnuller in den Mund genommen werden. Zeigen sich nach der Verwendung Zeichen einer Latexallergie bei dem Kind, sollte der Schnuller jedoch nicht mehr gegeben und ein Arzt zur Abklärung der Symptome herangezogen werden.

Die Schnuller sollten in regelmäßigen Abständen ersetzt werden

Je nach Häufigkeit der Nutzung sollte eine Latex Schnuller für Babys und Kleinkinder in einem Zeitraum zwischen:

  • vier Wochen und bis zu
  • zwei Monate

ersetzt werden. Durch das Sterilisieren der Schnuller zum Abtöten von Keimen kann das Material spröde werden oder auch zu kleinen Rissen neigen. Ist dieser Zeitpunkt gekommen, empfiehlt sich der Austausch damit die Kinder keine Latexstücke hinunterschlucken.

Unsere Auswahl versteht es auch kritische Eltern zu überzeugen

Wer sich zunächst selbst ein Bild der Schnuller aus Naturkautschuk machen möchte, findet hierfür in diesem Onlineshop die besten Voraussetzungen. Die Angebote enthalten Bilder und detaillierte Beschreibungen, sodass nicht nur die Preise im Mittelpunkt stehen. Geliefert bis an die Haustür ist es einfach sich schon wenige Tage später nochmals zu vergewissern die richtige Wahl getroffen zu haben.